Tanzen ist Honig für die Seele

 

Montags-Tanzen für Einzelpersonen oder Paare

Raum:  Das Tanzen findet im evang. Gemeindehaus im großen Saal statt.

(Eingang von der 2. Straße aus)

 

Wir tanzen ab dem 11.04.2022 wieder an jedem  Montag (auch in den Ferien):

Linedance  19.00 – 20.30 Uhr

Aktueller Hinweis: Am 26.09.2022 fällt das Tanzen aus. Am 03.10. (Feiertag) wird getanzt.

 

„Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge. Er bindet den Einzelnen in die Gemeinschaft.

Ich lobe den Tanz, der alles fordert und fördert - Gesundheit und Klarheit im Geist sowie eine beschwingte Seele.

Tanzen ist Verwandlung von Raum und Zeit.

Der Tanz fordert den ganzen Menschen, den Menschen im Gleichgewicht seiner Kräfte.

Daher lobe ich den Tanz.“

(Augustinus von Hippo, um 400 n. Chr.)

Wir wollen die vorstehenden Gedanken gemeinsam in die Tat umsetzen. Uns verbindet die Freude an der Musik, an der Herausforderung, uns dazu mal schneller, mal langsamer zu bewegen, Kopf und Füße in Einklang zu bringen und auch mal „außer Atem“ zu kommen.  Dabei sind und haben wir keine ausgebildeten Tanzlehrer. Besonders Tanzbegeisterte unter uns üben mit uns die Tänze ein. Wir wollen keine Profis werden und arbeiten nicht auf Auftritte hin. Die Freude am Tanzen steht im Vordergrund – auch wenn nicht immer alle Schritte gelingen.

Die Tänze werden so ausgewählt, dass sie auch ohne Tanzpartner und mit einer beliebigen Zahl von Teilnehmern getanzt werden können. Also sind sowohl Einzelpersonen als auch Paare willkommen.

Wir lernen und tanzen montags Line Dance, eine populäre Tanzform aus Amerika/England, die in Reihen neben- und hintereinander getanzt wird zu Musik, die „in die Beine geht“, zwischendurch auch mal  Volkstänze aus England, Irland, Israel usw..

Wer Interesse hat, möge einfach mal reinschauen oder anrufen.

 Hinweis zum Schluss: Diese Veranstaltung findet im Rahmen der ev. Kirchengemeinde statt. Es ist jedoch selbstverständlich jede/r herzlich eingeladen, unabhängig von konfessioneller Gebundenheit.

 Kontakt: Walter Listringhaus, Tel. 02392 / 65189